Home Verein Ohrwurm Kontakt
Das sind wir
Sopran
Alt
Bass
Dirigentin
Repertoire
Fotogalerie

 

Unser Jugendchor „Chordination“ wurde 1999 gegründet, um die Lücke zwischen Kinderchor und Ohrwurm zu füllen. Die Sängerinnen und Sänger kommen zu einem kleinen Teil aus Wiernsheim mit Teilorten, viele kommen aber auch von weiter weg: aus Vaihingen, Enzberg und Simmozheim. Die Chorleiterin kommt sogar aus Baden-Baden… Wir sind zwischen 12 und 28 Jahre alt und durch zahlreiche Probenwochenenden und gemeinsame Auftritte eine richtig tolle Gemeinschaft geworden, trotz der großen Altersspanne.

Deshalb verwundert es auch nicht, dass der Jugendchor immer wieder mit kreativen Aufgaben, zusätzlich zur Singerei, betreut wird. Des öfteren sind wir die Kreativ-Werkstatt für selbst hergestellte Dekoration, Sketche und Tanzeinlagen zur Bereicherung der Moderation, für Requisiten, Choreographien und die Moderation selbst.

Hin und wieder haben wir mehr Programm, als wir in unseren Mittwochs-Proben schaffen können. Dann halten wir uns ein Wochenende frei, reservieren ein Selbstversorger-Haus in der Umgebung und genießen ein ganzes Wochenende lang die Gemeinschaft mit den anderen. Während diesen intensiven Probenphasen wird natürlich viel gesungen, aber es bleibt auch ausreichend Zeit für Kreatives, um sich besser kennen zu lernen und um einfach eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.

So eine Art „Tradition“ sind seit ein paar Jahren die Kinder- und Jugendchorkonzerte in der Waldenserkirche in Pinache. Außer ums Programm kümmern wir uns auch um Moderation, Werbung und was es sonst noch zu bedenken gibt. Bei der Bewirtung brauchen wir dann die Unterstützung vom Ohrwurm. Denn nach einem erfolgreichen Konzert ist es schön, wenn man sich am Fingerfood-Buffet bedienen darf und dieses nicht selbst betreuen muss. Bei der Planung dieser Konzerte muss man sich dann schon manchmal fragen, wie manche Menschen auf die Idee kommen, über die Unzuverlässigkeit, mangelndes Interesse und nicht vorhandenes Verantwortungsgefühl von Jugendlichen zu klagen. Diese Konzerte sprechen ihre eigene Sprache!